Die große Krypto-Börse der Binance vertieft ihre Präsenz in zwei wichtigen Schwellenländern, Indien und Indonesien.

In einer am 14. April veröffentlichten Ankündigung enthüllte der Austausch auf thenewsspy.com.de, dass Benutzer nun Cryptospeed (P2P) gegen Indische Rupien (INR) und Indonesische Rupien (IDR) tauschen können.

Beide Treuhandwährungen werden im Austausch gegen Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Tether (USDT) Binance Coin (BNB) und Binance Dollar (BUSD) über die Website und die mobile Anwendung der Plattform erhältlich sein.

Binance.US wird diese Woche den Tezos-Pfahl-Service einführen

Lange vor den jüngsten Verbesserungen des regulatorischen Umfelds für Krypto-Währungen in Indien hatte die Binance bereits damit begonnen, den Weg für die Ausweitung ihrer Dienstleistungen für die 1,3 Milliarden Menschen des Landes zu ebnen.

Im November erwarb die Börse die bekannte indische Krypto-Währungsbörse WazirX, die es indischen Benutzern ermöglichte, direkt auf der Flaggschiff-Plattform von Binance Aufträge zum Kauf von USDT im Tausch gegen INR zu erteilen.

Ripple

Insbesondere Mitte 2018, als das umstrittene Verbot der Reserve Bank of India (RBI) für Operationen der Banken mit Unternehmen, die mit Kryptomoney in Verbindung stehen, noch in Kraft war, sah sich WazirX gezwungen, sein Geschäftsmodell in eine P2P-Plattform umzuwandeln.

Binance führt offiziell den Handel mit Bitcoin-Optionen auf seiner mobilen Anwendung ein

Parallel dazu wurde die Bildungsabteilung von Binance, die Binance Academy, im Februar 2019 offiziell in einer Version für Bahasa Indonesia ins Leben gerufen. In einem Kommentar zu der heutigen Ankündigung sagte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, besser bekannt als „CZ“:

„Indien und Indonesien sind zwei der größten aufstrebenden Märkte mit einem enormen Potenzial für die Einführung von Kryptomonien, und wir freuen uns, der Massenbevölkerung einen benutzerfreundlichen Zugang zu Kryptomonien zu ermöglichen.